Startseite > Neuigkeiten > HDMI >

Welches HDMI-Kabel brauche ich?

Welches HDMI-Kabel brauche ich?
Ausgabezeit:2019-06-17

Welches HDMI-Kabel brauche ich?
Alle HDMI-Anschlüsse übertragen die gleichen Informationen und tun dies gleich gut.

Der einzige wesentliche Unterschied besteht darin, welche Steckergröße Sie benötigen: Standard (A), Mini (C) oder Mikro (D). Praktisch alle großen Heimelektronikgeräte (Fernseher, Audiosysteme usw. sowie Raspberry Pi-Module) verwenden Standardanschlüsse. Tragbare Elektronikgeräte wie Tablets, DSLR-Kameras und Raspberry Pi Zero verwenden Mini-Anschlüsse, während sich Mikro-Anschlüsse fast ausschließlich auf kleine tragbare Geräte (z. B. Mobiltelefone mit HDMI-Ausgang) beschränken.

Wenn es um das Kabel selbst geht, benötigen Sie entweder 1080p + (Hochgeschwindigkeit) oder einen niedrigeren Standard. Entscheiden Sie schließlich, ob Sie eine Internetverbindung und Netzwerkfunktionen (mit Ethernet) gemeinsam nutzen möchten oder nicht (ohne Ethernet).

HDMI-Einschränkungen
HDMI reduziert den Kabelsalat und macht hochauflösende Verbindungen einfach, ist aber nicht perfekt. Die größte Einschränkung von HDMI ist die Twisted-Pair-Konstruktion, die es über große Entfernungen zu Leistungsproblemen neigt. Je länger das Kabel ist, desto größer ist die Signalverschlechterung, und es besteht sogar die Möglichkeit von Zeitunterschieden in den Hauptdatensignalen (entweder zwischen Paaren oder zwischen Mitgliedern desselben Paars). Sie können dieses Problem beheben, indem Sie HDMI-Extender verwenden (bei einem HDMI-Kabel der Kategorie 2 installieren Sie die Extender alle 10 m). Diese Komplikation kann sich jedoch bei umfangreichen Anwendungen als erheblicher Nachteil erweisen.

Die andere Schwäche von HDMI ist, dass es nicht gut geeignet ist, mehrere Geräte gleichzeitig zu betreiben. Bei Videoanzeigen kann HDMI nicht mehrere Signale an separate Geräte (wie DisplayPort) senden. Bei Audio kann HDMI nicht gleichzeitig Mehrkanal-Surround- und Stereosignale senden, daher treten bei Mehrraumkonfigurationen mit unterschiedlichen Geräten in jedem Raum Probleme auf.

Ein paar Schlussfolgerungen
HDMI ist ein großartiges Protokoll zum Aufräumen einfacher AV-Systeme. Aufgrund der Entfernungen und der Unfähigkeit, mehrere Umgebungen gleichzeitig zu betreiben, kann es jedoch bei umfangreichen Konfigurationen zu Problemen kommen.

In komplizierten Systemen ist es besser, ein Koaxialkabel für längere Strecken zu verwenden. DisplayPort ist die praktische Wahl für die Ansteuerung mehrerer Displays. Schließlich wird in vielen kommerziellen Audio-Setups, insbesondere für Live-Sound, eine sehr hochwertige, präzisionsgefertigte analoge Audio-Ausrüstung immer noch die beste Option sein.