Startseite > Neuigkeiten > Micro HDMI >

MICRO HDMI und MINI HDMI unterscheiden sich?

MICRO HDMI und MINI HDMI unterscheiden sich?
Ausgabezeit:2019-05-05
MICRO HDMI und MINI HDMI unterscheiden sich?
MIKRO-HDMI
MICRO HDMI und MINI HDMI unterscheiden sich?
Beide sind Plug & Play-Multimediakabel, aber der MINI HDMI ist viel kleiner als der MINI HDMI und wird zum Anschließen kleiner Geräte wie Mobiltelefone und MP4 verwendet.
MIKRO-HDMI
MICRO HDMI - D - Anschluss
Der HDMI-D-Miniaturstecker ist das weltweit kleinste Standardprodukt für die Ausgabe / Eingabe-Verbindung und kann fortlaufend hochauflösende Video- und Bildsignale von Digitalkameras und mobilen Geräten an Flachbildschirme liefern. Die Oberflächenpaste-Schweißmuffe nimmt verschiedene Pastenschweißmethoden an: ein Ende mit hdmi-d-Stecker, das andere Ende mit A-Stecker, Hochgeschwindigkeits-Schaltkabel. Und ein Adapterkabel mit einem HDMI-D-Stecker an einem Ende und einer A-Buchse am anderen Ende.

MIKRO-HDMI
Gemeinsame Struktur
Micro HDMI wird allgemein als Micro HDMI bezeichnet und ist als Version 1.4 von HDMI definiert, die den Standard 19-Pin von HDMI beibehält. Seine Größe ist jedoch der Schnittstelle von Micro USB ähnlich, mit einer Größe von 2,8 mm, 6,4 mm, viel kleiner als Mini-HDMI (2,42 mm, 10,42 mm) und wird hauptsächlich in einigen kleinen mobilen Geräten wie Mobiltelefonen verwendet. MP4 und so weiter.

Ein Standard-HDMI-Stecker an einem Ende und ein Micro-HDMI-Telefon (D-Typ) am anderen Ende.

MIKRO-HDMI
HDMI Kabel
Das HDMI-Kabel (kurz für High Definition Multimedia Interface Wire) kann unkomprimierte HD-Video- und Mehrkanal-Audiodaten mit einer maximalen Datenübertragungsgeschwindigkeit von 5 Gbps übertragen. Gleichzeitig ist vor der Signalübertragung keine Digital / Analog- oder Analog / Digital-Umwandlung erforderlich, wodurch die höchste Qualität der Video- und Audiosignalübertragung gewährleistet werden kann.

HDMI-Kabel unterstützen eine Datenrate von 5 Gbit / s und können bis zu 30 Meter übertragen, was für 1080p-Videosignale und 8-Kanal-Audiosignale ausreicht. Da ein 1080p-Video- und ein 8-Kanal-Audiosignal weniger als 4 GB / s erfordern, bietet das HDMI-Kabel viel Platz. Dadurch können DVD-Player, Receiver und PRR separat über ein Kabel verbunden werden. Darüber hinaus unterstützt HDMI EDID und DDC2B. Daher haben Geräte mit HDMI die Eigenschaften von "Plug and Play". Es erfolgt eine automatische "Verhandlung" zwischen Signalquelle und Anzeigegerät, und das am besten geeignete Video- / Audioformat wird automatisch ausgewählt.